Im Folgenden finden Sie Hinweise auf die beim Amtsgericht Bad Oeynhausen vorhandenen Hilfen für den barrierefreien Zugang.

Behindertenparkplatz

Behindertenzeichen
Direkt vor dem Gebäude des Amtsgerichts Bad Oeynhausen befindet sich ein Parkplatz, der auch von Besuchern des Gerichts genutzt werden kann. Ausdrücklich für Menschen mit Behinderung reservierte Stellplätze stehen nicht zur Verfügung.

Barrierefreier Zugang

Das Gerichtsgebäude verfügt am Haupteingang über eine Rampe.

Links vom Eingangsportal befindet sich eine Klingel, über die Sie Hilfe aus der Wachtmeisterei anfordern können.


Aufzug

Im Gebäude befinden sich zwei Aufzüge, einer direkt in der Eingangshalle des Altbaus, einer im Treppenhaus des Anbaus. Der Aufzug im Altbau ist aufgrund seiner Größe für Rollstühle nicht geeignet, außerdem können über ihn nur die Stockwerke des Altbaus erreicht werden.  Über den Aufzug im Anbau erreichen Sie die Stockwerke des Altbaus und des Anbaus. Die Bedienungselemente dieses Fahrstuhls sind auch für Rollstuhlfahrer problemlos erreichbar.

Behindertentoilette

Eine behindertengerechte Toilette befindet sich im zweiten Stockwerk des Altbaus im Übergangsbereich vom Altbau zum Anbau. Ein besonderer Schlüssel ist zur Nutzung nicht erforderlich.

Zugang zum Nachtbriefkasten

Briefkasten
Der Nachtbriefkasten befindet sich direkt im Eingangsbereich des Gerichts und kann über die im linken Bereich befindliche Rampe barrierefrei erreicht werden.
Menschen mit Behinderung erhalten weitere Informationen und Hilfe bei unserem Ansprechpartner Herrn Kleimeier. Telefon 05731 158-244
oliver.kleimeier@ag-badoeynhausen.nrw.de (oliver.kleimeier@ag-badoeynhausen.nrw.de) E-Mail-Adresse, öffnet Ihr Mail-Programm